Es klingt nicht nur verrückt, sondern ist es in irgendeiner Weise natürlich auch. Allerdings wissen alle die mich kennen, dass ich ohnehin für extreme Herausforderungen, sind es nun Sport-Events oder Challenges, immer zu haben bin. So möchte ich in einer Challenge herausfinden, ob es möglich ist 10.000 Kilokalorien in 24 Stunden zu verbrennen. Dabei darf natürlich der Grundumsatz nicht außer Acht gelassen werden. Dieser beträgt bei einem Erwachsenen ungefähr 1800-2200 kcal. Diese verbrennt jeder, ohne dass er etwas dafür tun muss. Natürlich ist das nur ein grober Anhaltswert und abhängig vom Aktivitätslevel, der Muskelmasse und vielen weiteren Faktoren.

UPDATE (5. März ’17): Die Challenge hat mittlerweile stattgefunden. Das Video dazu könnt ihr euch im YouTube-Kanal ansehen

8.000 kcal am Tag durch Sport und Bewegung

Trotzdem heißt es in meinem Fall, dass ich an diesem Tag noch ca. 8.000 kcal durch Sport, bzw. Aktivität verbrennen muss. Aktivität kann hierbei ein Spaziergang, Arbeit im Haushalt, ein Workout, eine Radtour oder eine Laufrunde sein. Kann mein Körper diese Leistung vollbringen? Kann ich mich so viel bewegen, dass am Ende 10.000 Kalorien auf der Uhr stehen? Wie viel Sport muss ich machen, um auf so viele Kalorien zu kommen? Das alles möchte ich in dieser Challenge herausfinden. Auch mit dem Hintergrund: Zu was ist der menschliche Körper in der Lage und wie viel kann er wirklich leisten? Wie viel muss ich den Tag über essen, um keinen Hungerhaken zu bekommen oder komplett ausgebrannt zu sein? Das dieses ein Extremexperiment ist, welches niemand ohne ein hervorragendes Fitness-Level ausführen sollte, ist hoffentlich jedem klar. Auch ist es nicht gesund an einem Tag so viel Sport zu machen – also auf keinen Fall nachmachen!

So ist es geplant

Am Sonntag, den 5.03.2017 soll die Challenge stattfinden. Von morgens vom Aufstehen bis abends zum Schlafen gehen. Ich werde mich an diesem Tag sehr viel bewegen und den Tag vielfältig gestalten. Nur stumpf eine Sportart oder ein Workout machen möchte ich nicht. Die sportlichen Aktivitäten werden mit einer Garmin-Sportuhr mit gekoppeltem Brustgurt getrackt, um genauere Herzfrequenzwerte zu bekommen.

Ihr habt die Möglichkeit mir den ganzen Tag LIVE bei Instagram Stories (fitnessfactornet) zu folgen. Dort seht ihr wie der Tag verläuft, wie weit ich bin und könnt mich motivieren. Ihr könnt schon jetzt eine Schätzung abgeben, ob ich die Challenge schaffen werde, oder am Ende versage. Gebt eure Einschätzung einfach als Kommentar, mit dem Hashtag [#burn10000kcalchallenge] unter dem YouTube-Video ab. Ich freue mich auf viel Unterstützung für diesen Tag und eure Einschätzung, ob 10.000 kcal am Tag verbrannt werden können. Abonniert hierfür auch gerne den YouTube-Kanal und bleibt so immer auf dem Laufenden. Natürlich werde ich auch im nachhinein hier auf der Seite vom Ausgang der Challenge berichten.

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 5 Average: 4]
Wochenangebot - 728 x 90
Teilen
Hey! Ich bin Steffen, 28 Jahre und Autor dieses Beitrags. Hier einige Infos zu mir: Ich bin schon seit ich denken kann vom Sport fasziniert. Ich liebe außergewöhnliche Sportarten, die einem körperlich alles abverlangen und an meine Grenzen bringen. So stecke ich meine sportlichen Ziele immer wieder höher! Ich verbringe viel Zeit bei sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in der Natur – ganz nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“. Ich liebe Hindernis- und Extremläufe. Im Jahr 2016 habe ich meinen ersten Marathon mit Hindernissen und ersten 100 km Marsch gefinisht. Ich fahre auch in meiner Freizeit viel Fahrrad, gehe viel laufen und mache seit knapp zwei Jahren Bodyweight-Training. Ich liebe es mich in der Natur (Berge, Seen) zu bewegen, um neue Orte und landschaftliche Highlights zu entdecken. Die Sommer-Monate verbringe ich meist auf dem Stand Up Paddling Board. Auf dem SUP-Board erkunde ich sportlich Flüsse, Seen und Kanäle rund um Hamburg. Sport ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Hier fülle ich meine Energiereserven wieder auf, finde einen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag und entwickle neue Ideen für diese Seite und meine YouTube-Kanal (FitnessBox). Über Kommentare und Nachrichten von euch hier auf der Seite freue ich mich immer sehr!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here