Freeletics: 3 Bonuswochen & 30% Rabatt – Erfolge 2015 teilen

0
2299

Du hast jetzt die Möglichkeit drei Zusatzwochen beim Freeletics Coach zu bekommen. Alles was du dafür tun musst, ist deine persönlichen Erfolge und Ziele mit anderen bei Facebook zu teilen. Die entsprechende E-Mail von Freeletics mit deiner ganz persönlichen Statistik dürftest du bereits bekommen haben. Besuche deine Statistik, teile diese bei Facebook und du erhälst drei Zusatzwochen für deinen Coach. Drei Wochen mehr für Bestzeiten, noch mehr Burpees und Gruppentraining! Nutze die drei Bonuswochen, um weiter an deinen Zielen zu arbeiten und 2016 in Bestform zu kommen! #no excuses

Alle, die den Freeletics Coach aktuell noch nicht haben, haben wieder die Möglichkeit auf diesen 30% Rabatt zu erhalten. Die Jahresmitgliedschaft kostet dann nur 55,99€ (1,08€ pro Woche). Der Gutscheincode für die 30% Rabatt beim Freeletics Coach ist: TrueGreatness.

Starte fit ins Jahr 2016, denn gerade jetzt, bei den kalten Temperaturen, musst du am Ball bleiben, weiter trainieren. Denn nur dann kannst du deine Top-Form im Frühjahr erreichen!

Ich selber habe seit April 2015 Freeletics gemacht, seitdem fast jede Woche trainiert. Ich bin mit meiner Statistik insgesamt zufrieden. Insgesamt habe ich über 10.000 Burpees absolviert. Das werde ich im Jahr 2016 noch toppen! Wie es mir beim Training im Jahr 2015 ergangen ist könnt ihr in meinem Freeletics Tagebuch nachlesen. Auch Franzi hat 2015 das 15-Wochen Programm bei Freeletics absolviert. Ihr Tagebuch findet ihr hier.

Wie sieht eure Statistik so aus? Schreibt dieses einfach als Kommentar unter diesen Beitrag.

Bilder: freeletics.com/de
Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 2 Average: 4]
Hey! Ich bin Steffen, 28 Jahre und Autor dieses Beitrags. Hier einige Infos zu mir: Ich bin schon seit ich denken kann vom Sport fasziniert. Ich liebe außergewöhnliche Sportarten, die einem körperlich alles abverlangen und an meine Grenzen bringen. So stecke ich meine sportlichen Ziele immer wieder höher! Ich verbringe viel Zeit bei sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in der Natur – ganz nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“. Ich liebe Hindernis- und Extremläufe. Im Jahr 2016 habe ich meinen ersten Marathon mit Hindernissen und ersten 100 km Marsch gefinisht. Ich fahre auch in meiner Freizeit viel Fahrrad, gehe viel laufen und mache seit knapp zwei Jahren Bodyweight-Training. Ich liebe es mich in der Natur (Berge, Seen) zu bewegen, um neue Orte und landschaftliche Highlights zu entdecken. Die Sommer-Monate verbringe ich meist auf dem Stand Up Paddling Board. Auf dem SUP-Board erkunde ich sportlich Flüsse, Seen und Kanäle rund um Hamburg. Sport ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Hier fülle ich meine Energiereserven wieder auf, finde einen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag und entwickle neue Ideen für diese Seite und meine YouTube-Kanal (FitnessBox). Über Kommentare und Nachrichten von euch hier auf der Seite freue ich mich immer sehr!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here