Große SUP-Website ist ONLINE!

Tipps und Tricks für SUP-Anfänger uvm.

0
683

Wir haben die letzten Wochen intensiv daran gearbeitet, das Thema Stand Up Paddling auszugliedern. SUP ist einfach zu umfangreich, um es in einer kleinen Nebenkategorie zu präsentieren. Es gibt dafür einfach viel zu viele Möglichkeiten beim Stand Up Paddling, die in Zukunft von allen Seiten beleuchtet werden sollen. Deshalb haben wir an einer eigenen Website nur für Stand Up Paddling gearbeitet, die nun online ist und auf welcher in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren ganz viele Inhalte für euch präsentiert werden. Die Board Tests sind dort übersichtlicher, ihr könnt SUP-Boards direkt miteinander vergleichen und findet dort ganz viele Tipps und Tricks für das Stand- Up Paddling. Das SUP.center, wie die Website heißt, soll in Zukunft ein großes Informationsportal rund um den schönsten Sommer-Sport der Welt werden!

Jeden Tag neue Inhalte

Jetzt zur Anfangsphase werdet ihr im Portal ganz viele neue Inhalte finden, die vor allem für SUP-Anfänger eine interessante Informationsquelle sein soll. Aber sobald die Anfänger-Themen weitestgehend vorhanden sind, wird es auch mit fortgeschrittener SUP-Technik und weiteren spannenden Inhalten weiter gehen. Das Thema Wildwasser, Race-Technik und Tipps für fortgeschrittene sollen in den nächsten Monaten noch hinzugefügt werden. Ein Vorbeischauen beim SUP.center lohnt sich aber auch jetzt schon, da wir viele Inhalte mit den visuellen Inhalten von YouTube verbunden haben. Wir arbeiten zudem mit Hochdruck an neuen Testberichten und einem Vergleichsportal, so dass ihr auf einen Blick die wichtigsten Infos zu den SUP-Boards abrufen könnt.

Das findet ihr jetzt schon

Ihr findet auf der Website bereits jetzt unglaublich viele spannende Themen und Tipps, die euch den Einstieg beim Stand Up Paddling vereinfachen. Wir haben hier einige Themen aufgelistet, die ihr nun schon findet:

Außerdem noch diverse Testberichte zu SUP-Boards die Stück für Stück komplettiert und erweitert werden, damit ihr einen Überblick über alle Boards bekommt, die wir schon in den Händen hatten. Ihr habt außerdem die Möglichkeit die Stand Up Paddle Boards direkt miteinander zu vergleichen, damit ihr alle wichtigen Daten auf einen Blick bekommt. Der Inhalt wird noch weiter wachsen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr im neuen Portal rund um das Stand Up Paddling vorbeischaut, die dortigen Beiträge kommentiert und Feedback da lasst!

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 1 Average: 5]
Hey! Ich bin Steffen, 28 Jahre und Autor dieses Beitrags. Hier einige Infos zu mir: Ich bin schon seit ich denken kann vom Sport fasziniert. Ich liebe außergewöhnliche Sportarten, die einem körperlich alles abverlangen und an meine Grenzen bringen. So stecke ich meine sportlichen Ziele immer wieder höher! Ich verbringe viel Zeit bei sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in der Natur – ganz nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“. Ich liebe Hindernis- und Extremläufe. Im Jahr 2016 habe ich meinen ersten Marathon mit Hindernissen und ersten 100 km Marsch gefinisht. Ich fahre auch in meiner Freizeit viel Fahrrad, gehe viel laufen und mache seit knapp zwei Jahren Bodyweight-Training. Ich liebe es mich in der Natur (Berge, Seen) zu bewegen, um neue Orte und landschaftliche Highlights zu entdecken. Die Sommer-Monate verbringe ich meist auf dem Stand Up Paddling Board. Auf dem SUP-Board erkunde ich sportlich Flüsse, Seen und Kanäle rund um Hamburg. Sport ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Hier fülle ich meine Energiereserven wieder auf, finde einen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag und entwickle neue Ideen für diese Seite und meine YouTube-Kanal (FitnessBox). Über Kommentare und Nachrichten von euch hier auf der Seite freue ich mich immer sehr!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here