Gerade in der kalten Jahreszeit ist eine gesunde und vitaminreiche Ernährung wichtig um das Immunsystem zu stärken. Eine tolle Möglichkeit seinen Vitaminhaushalt aufrecht zu erhalten sind Smoothies. Mit dem Grundig Kompakt Smoothie Maker (SM 3630) können die beliebten Fruchtgetränke ganz bequem in der heimischen Küche zubereitet werden. Der kompakte und dennoch leistungsstarke Mixer von Grundig ist hierfür bestens geeignet. Für einen Smoothie unterwegs oder bei der Arbeit kann nach der Zubereitung einfach ein Trinkverschluss aufgesetzt werden. Die Bedienung soll mit den zwei verfügbaren Tasten kinderleicht sein. Ich habe den Smoothie Maker  für einen ausführlichen Test von Grundig zur Verfügung gestellt bekommen und möchte in diesem Testbericht meine Erfahrungen mit dem leistungsstarken Smoothie-Mixer an euch weitergeben. Natürlich wurde hierbei der ein- oder andere Smoothie zubereitet. 

Preis und Lieferumfang

Der kompakte Smoothie Maker von Grundig ist schon für rund 40€ (Stand Dezember 2016) bei Amazon erhältlich. Der erstaunlich kleine Karton beinhaltet:

  • eine Bedienungsanleitung
  • den SM 3630 Compact Smoothie Maker
  • Garantiebedingungen

Der Smpoothie Maker besteht aus vier Einzelteilen (Trinkflasche, Trinkverschluss, Edelstahlmesser, Edelstahlkorpus), welche separat verpackt wurden.

Design und Verarbeitung

Das Design des SM 3630 ist einfach, elegent und passt in jede Küche. Der hochwertige Edelstahlkorpus ist mit vier rutschfesten Standfüßen versehen, welche den Smoothie Mixer sicher stehen lassen. Auf der Vorderseite sind zwei große schwarze Druckknöpfe (Stufe I & II), mit welchen sich die Intensität regulieren lässt. Unter diesen Knöpfen ist das typische Grundig Logo nicht zu übersehen. Für das Anschlusskabel ist auf der Unterseite eine runde Öffnung, in welche das Kabel mit etwas Übung verstaut werden kann.

Das Edelstahl- Vierfachmesser wirkt robust und auch mit viel Kraftaufwand, lassen sich die Messer nicht verbiegen.

Die farblose 600ml Mix- und Trinkflasche aus Titan ist bruchfest und kann ohne Bedenken auf den Boden fallen gelassen werden oder in einen Rucksack vertaut werden. Dieser Behälter wird zum Mixen und zum Transport benutzt. Die Flasche ist zudem geschmacks- und geruchsneutral.

Der Trinkverschluss ist schwarz und sicher verschließbar. Ein Auslaufen des Smoothies beim Transport ist hiermit sogut wie unmöglich. Die Trinkflasche, sowie der Verschluss bestehen aus BPA-freien Materialien.

Mit allen Teilen wiegt der kleine Standmixer etwa 1,2kg. Die Trinkflasche mit Verschluss hat ein Eigengewicht von etwa 156g. Ist die Trinkflasche auf dem Edelstahlkorpus befestigt, liegt die Gesamtgröße bei ca. 36cm. Der Durchmesser an der breitesten Stelle ist in etwa 12cm.

Leistung

Mit seinen zwei Geschwindigkeitsstufen und rund 350 Watt schafft der SM 3630 Smoothie Maker bis zu 22.000 Umdrehungen pro Minute. Damit lassen sich 100- 200g Früchte in 20- 30 Sekunden verarbeiten. Festere Lebensmittel wie z.B. Gemüse dürfen nicht größer als 2- 5cm beim Mixen sein.

Handhabung und Bedienung

Die Trinkflasche wird mit der Öffnung nach oben aufgestellt. Nun kann nach belieben Lebensmittel mit ausreichend Flüssigkeit hineingetan werden. Eine optimale Befüllung sieht wie folgt aus: 60g harte Zutaten wie Gemüse oder Obst und 40ml Wasser oder Säfte.

Nach der Befüllung, wird das Edelstahlmesser fest im Uhrzeigersinn auf die Trinkflsche gedreht. Die Trinkflasche kann nun umgedreht werden und wieder im Uhrzeigersinn auf den Edelstahlkorpus gedreht werden, bis ein lautes Klicken zuhören ist. Ist das Netzkabel angeschlossen kann mit geringer (Stufe I) oder hoher Intensität (Stufe II) gemixt werden.

Da der Standmixer nur für einen kurzzeitigen Einsatz vorgesehen ist, sollte dieser nur maximal eine Minute in Betrieb genommen werden. Ist der Smoothie flüssig genug, wird die Trinkflasche gegen den Uhrzeigersinn aus der Halterung gedreht, das Messer abgenommen und der Inhalt in ein Gefäß gefüllt. Alternativ kann jedoch auch der Trinkverschluss auf die Flasche geschraubt werden und der Smoothie To Go ist fertig.

Wichtig: Es sollten keine heißen Flüssigkeiten (max. 40°) und keine Eiswürfel mit diesem Gerät verarbeitet werden!

Reinigung

Der SM 3630 Compact Smoothie Maker sollte nach jeder Benutzung gereinigt werden. Die Trinkflasche, sowie Deckel sind spülmaschinenfest und können im Geschirrspüler gereinigt werden. Da die Klingenmontagelager mit einer Lebensdauerschmierung versehen wurden, dürfen diese nicht mit kochendem Wasser in Berührung kommen, da dieses die Lager beschädigen und somit die Lebensdauer verkürzen. Wer keinen Geschirrspüler besitzt, kann nach der Benutzung einfach eine Tasse Wasser mit einem milden Reinigungsmittel in der Trinkflasche vermischen und auf Stufe II für einige Sekunden den Mixer anschalten. Danach das Wasser ausspülen und bei Bedarf wiederholen. Das Gerät sollte aufgrund der scharfen Messer nie mit der Hand gereinigt werden!

Fazit

Der kompakte Smoothie Maker von Grundig ist ein super Gerät für einfache Smoothies To Go oder einen kleinen Drink für zwischendurch. Trotz des robusten Edelstahlmessers und einer Leistung von 350 Watt können nur kleine Lebensmittel mit dem Smoothie Maker gemixt werden. Es sollte einem also klar sein, dass mit diesem Standmixer keine aufwendigen Smoothies produziert werden können. Für Smoothies mit vielen Lebensmitteln und Eiswürfeln, sollte lieber ein großer Smoothie Maker ausgewählt werden. Wer aber nur eine schnelle Vitaminbombe oder einen leckeren Milchshake möchte, ist mit diesem Gerät gut beraten. Der SM 3630 ist hochwertig verarbeitet, Qualitativ einwandfrei und einfach in der Handhabung.

Habt ihr auch einen Compact Smoothie Maker von Grundig in Benutzung? Schreibt eure Meinungen und Erfahrungen einfach als Kommentar unter diesen Beitrag!

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 2 Average: 4.5]
Ich heiße Franzi, bin 26 Jahre jung und probiere immer wieder gerne neue Sportarten aus. Ich bin Pilates-, Body Burn- und Nordic Walking-Trainerin und zudem gelernte Physiotherapeutin. Man findet mich des öfteren auf dem Fahrrad, in Sportkursen wie zum Beispiel Bodyfit, Kraftfitt oder BBRP..., draußen beim Bodyweight Training oder ich versuche auf dem SUP-Board mein Gleichgewicht zu halten. Ich brauche den Sport und den täglichen Kampf mit dem Schweinehund um mich vom stressigen und körperlich anstrengenden Arbeitsalltag zu erholen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here