Ich hatte es letztes Jahr im Dezember schon angekündigt, das Europas größter Hindernislauf in den Norden kommt. Die Rede ist vom Mud Masters Obstacle Run, welcher dieses Jahr im Mai schon auf dem Gelände des Airport Weeze schon bewiesen hat, das er zu den besten Hindernisläufen in Europa gehört. Dort gingen ca. 15.000 Hindernisläufer an den Start und kämpften sich durch 6, 12, 18 und 42 Kilometer. Es gab dort spektakuläre fordernde Hindernisse und einen unglaublichen Team-Zusammenhalt (Erfahrungsbericht).

Am 8. Oktober 2016 fällt der Startschuss für Mud Masters Norddeutschland, direkt am Eventpark Luhmühlen in Westergellersen, nur ca. 35 Minuten von Hamburg entfernt.  Ihr dürft wieder rennen, klettern,  kriegen und über den “Flyer” in das kalte Wasser fliegen! Bei Mud Masters wird Teamwork und Zusammenhalt groß geschrieben. Es geht nicht darum Bestzeiten zu schlagen, sondern darum, gemeinsam die Ziellinie zu überqueren. Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Distanzen, so dass Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen auf ihre Kosten kommen!

Folgende Distanzen werden bei Mud Masters Norddeutschland angeboten:

  • 6 Kilometer
  • 12 Kilometer
  • 18 Kilometer
  • 42 Kilometer

Ihr wollt noch beim Mud Masters Obstacle Run mit dabei sein? Gar kein Problem! Schaut doch einfach auf der Mud Masters-Website vorbei und meldet euch für das Event an! Es lohnt sich garantiert!

In den Startgebühren enthalten ist ein Funktions-Teilnehmer-Shirt, welches ihr nach dem Event voller Stolz tragen könnt! Ihr könnt am Ende immer sagen “Ich war beim ersten Mud Masters Norddeutschland dabei”.

Die genaue Adresse für das Event ist

Himmel und Heide – Eventpark Luhmühlen, Westergellerser Heide 1, 21394 Westergellersen

Wir verlosen 2 x 2 Startplätze für das Event!

Ihr wollt bei Mud Masters Norddeutschland am 8. Oktober dabei sein? Ihr habt die Möglichkeit an unserer Verlosung teilzunehmen. Wir verlosen 2×2 Startplätze für das Event! Die Distanz könnt ihr frei nach eurem Trainingsstatus wählen – egal ob 6, 12 oder 18 km. Alles was ihr dafür tun müsst ist uns bei Facebook zu folgen und den Gewinnspielbeitrag zu liken! Unter allen “Gefällt Mir” Angaben werden zwei Gewinner gezogen und anschließend benachrichtigt! Teilnahmeschluss ist der 23.09.2016, 9:00 Uhr.

Worauf wartet ihr noch?

28 & 29 september 2013, Biddinghuizen In Biddinghuizen wordt voor de derde keer het sportevenement Mud Masters georganiseerd.
28 & 29 september 2013, Biddinghuizen
In Biddinghuizen wordt voor de derde keer het sportevenement Mud Masters georganiseerd.

Meine persönlichen Erfahrungen

Ich bin im Mai dieses Jahr auch schon in Weeze gestartet und rede jetzt noch gerne von diesem besonderen Erlebnis. Das Event war von Anfang bis Ende perfekt organisiert und trotz der dort 15.000 Starter hat alles reibungslos funktioniert. Mud Masters Obstacle Run kann durch wirklich spektakuläre Hindernisse überzeugen, die einem teilweise einen unglaublichen Adrenalinschub verpassen. Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle den Flyer, eine ca. 10 Meter hohe und unglaublich steile Rutsche, welche eines meiner Highlights war und bei Mud Masters Norddeutschland natürlich wieder mit dabei sein wird. Der Kampf durch schlammige und anstrengende Kriechhindernisse, das Hangeln an den “Monkey Bars”, der Zieleinlauf… Ich persönlich kann euch die Mud Masters Events nur empfehlen! Ihr werdet es am Ende nicht bereuen!

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 1 Average: 5]
Hey! Ich bin Steffen, 28 Jahre und Autor dieses Beitrags. Hier einige Infos zu mir: Ich bin schon seit ich denken kann vom Sport fasziniert. Ich liebe außergewöhnliche Sportarten, die einem körperlich alles abverlangen und an meine Grenzen bringen. So stecke ich meine sportlichen Ziele immer wieder höher! Ich verbringe viel Zeit bei sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in der Natur – ganz nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“. Ich liebe Hindernis- und Extremläufe. Im Jahr 2016 habe ich meinen ersten Marathon mit Hindernissen und ersten 100 km Marsch gefinisht. Ich fahre auch in meiner Freizeit viel Fahrrad, gehe viel laufen und mache seit knapp zwei Jahren Bodyweight-Training. Ich liebe es mich in der Natur (Berge, Seen) zu bewegen, um neue Orte und landschaftliche Highlights zu entdecken. Die Sommer-Monate verbringe ich meist auf dem Stand Up Paddling Board. Auf dem SUP-Board erkunde ich sportlich Flüsse, Seen und Kanäle rund um Hamburg. Sport ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Hier fülle ich meine Energiereserven wieder auf, finde einen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag und entwickle neue Ideen für diese Seite und meine YouTube-Kanal (FitnessBox). Über Kommentare und Nachrichten von euch hier auf der Seite freue ich mich immer sehr!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here