Für das neue Jahr haben wir, das Team von fitness-factory.net, eine Challenge ins Leben gerufen. Eine Herausforderung, die jeden Teilnehmer zu neuen Bestleistungen antreiben und ihn an die Grenzen bringen wird: Das ist die OCR Heidesprinter Challenge – die wohl härteste Lauf-Herausforderung des Jahres! Nur wer im gesamten Kalenderjahr Höchstleistungen bringt, wird am Ende einen der begehrten Pokale in den Händen halten! OCR Heidesprinter? Seid ihr bereit euch dieser Herausforderung zu stellen?

Was ist die Challenge?

Die OCR Heidesprinter Challenge ist eine Herausforderung, die im Jahr 2017 ins Leben gerufen wurde. Hierbei geht es in erster Linie darum sich selber herauszufordern, seine Grenzen zu überschreiten und motiviert durch das gesamte Kalenderjahr zu kommen. Bei der Challenge geht es darum möglichst viele Kilometer zu laufen. Es gibt eine Monats- und eine Jahreswertung (m/w).

Wer kann mitmachen?

Um an der Challenge teilnehmen zu können müsst ihr Mitglied der OCR-Gruppe “OCR Heidesprinter” sein. Dieses ist eine vielfältig aufgestellte Gruppe verschiedener Altersklassen, die primär bei Hindernisläufen, aber auch bei vielen Volks- und Crossläufen an den Start geht. Das Einzugsgebiet ist in erster Linie der norddeutsche Raum. Die Challenge ist ausschließlich für Mitglieder und nicht für Jedermann. 

Wie kann ich teilnehmen?

Um an der Challenge teilnehmen zu können ist eine Garmin-Laufuhr oder ein Garmin-Fitnesstracker Pflicht. Wir haben uns dafür entschieden, weil die Auswertung in der zugehörigen App sehr einfach ist, dort Gruppen und Challenges erstellt werden können und sich diese in den letzten Monaten bewährt haben. In der Garmin Connect App gibt es die Gruppe “OCR Heidesprinter”, welcher ihr als Mitglied beitreten dürft. Schon nehmt ihr automatisch an der OCR Heidesprinter Challenge teil.

Welche Aktivitäten zählen?

Es werden ausschließlich Lauf-Aktivitäten gezählt. Dieses können Trainingsläufe, Volksläufe, Crossläufe und Hindernisläufe sein. Alles was bei Garmin unter der Aktivität “Laufen” zusammengefasst ist. Nicht gezählt werden Spaziergänge oder Wanderungen. Diese sollten auch nicht als “Laufen” getrackt werden, sondern als das was es wirklich ist: “Gehen” oder “Wandern”. Sollte jemand vermehrt Spaziergänge oder Wanderungen als Laufen tracken, um mehr Kilometer zu sammeln, wird diese Person für das gesamte Kalenderjahr von der OCR Heidesprinter Challenge ausgeschlossen und fließt in keine Wertung mit ein.

Was gibt es zu gewinnen?

Jeden Monat gibt es bei der Challenge etwas zu gewinnen. Für die Plätze 1-3 (m/w) winkt am Ende jeden Monats eine Medaille für die herausragende Leistung. Für die Gesamtsieger (m/w – Platz 1-3) gibt es am Ende des Jahres einen einzigartigen OCR Heidesprinter-Pokal. Dieses ist der wohl am härtesten erkämpfte Pokal des Jahres, welchen nur die bekommen, die durchweg motiviert sind und Monat für Monat über ihre Grenzen hinaus gehen.
Die Gewinne werden gesponsort von FitnessBox.

Wie wird gewertet?

Es zählen die Gesamtkilometer am Ende des Monats bzw. des Jahres.
Jeder Teilnehmer soll die Chance haben am Ende des Monats eine Medaille zu ergattern. Es gibt jeden Monat sechs Gewinner (3 x männlich, 3 x weiblich). Damit nicht immer nur die drei gleichen Lauf-Cracks am Ende jeden Monats vorne sind, gibt es eine spezielle Wertung.
Jeder, der schon einmal eine Medaille ergattert hat, muss sich in den folgenden Monaten immer um mindestens 50% steigern, was die Monatskilometer betrifft.
__________
Beispiel: Lars läuft im Januar 250 Kilometer und holt sich damit den Gesamtsieg. Um im Februar in die Wertung zu kommen muss er mindestens 375 km laufen. Sollte er diese unterschreiten wird er nicht gewertet (auf keinen der drei möglichen Plätze). Er muss in jedem Folgemonat also mindestens 375 Kilometer laufen, um noch für die Wertung berücksichtigt zu werden. Wenn er im Februar nun nur 150 Kilometer läuft, sind im März trotzdem die 375 Kilometer notwendig, um in die Wertung zu kommen. Sollte er schließlich erst im Juni 375 Kilometer laufen und damit erneut auf Platz 1 landen, bekommt er die hart verdiente Medaille für Platz 1 im Juni.
 ____________
Wer im Laufe des Jahres noch nie eine Medaille gewonnen hat, muss sich im Folgemonat logischerweise nicht um 50% steigern, was die Kilometer betrifft.
Durch dieses System hat JEDER die Chance im Laufe des Jahres eine der begehrten Medaillen zu ergattern. Die Auswertung erfolgt immer am Ende des Monats anhand der Rangliste bei Garmin Connect. Diese ist zu jeder Zeit von den Mitgliedern der Gruppe einsehbar. Es gelten die Challenge-Regeln von Garmin Connect.
Jeder Kilometer zählt! 🙂
Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 0 Average: 0]
Teilen
Hey! Ich bin Steffen, 28 Jahre und Autor dieses Beitrags. Hier einige Infos zu mir: Ich bin schon seit ich denken kann vom Sport fasziniert. Ich liebe außergewöhnliche Sportarten, die einem körperlich alles abverlangen und an meine Grenzen bringen. So stecke ich meine sportlichen Ziele immer wieder höher! Ich verbringe viel Zeit bei sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in der Natur – ganz nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“. Ich liebe Hindernis- und Extremläufe. Im Jahr 2016 habe ich meinen ersten Marathon mit Hindernissen und ersten 100 km Marsch gefinisht. Ich fahre auch in meiner Freizeit viel Fahrrad, gehe viel laufen und mache seit knapp zwei Jahren Bodyweight-Training. Ich liebe es mich in der Natur (Berge, Seen) zu bewegen, um neue Orte und landschaftliche Highlights zu entdecken. Die Sommer-Monate verbringe ich meist auf dem Stand Up Paddling Board. Auf dem SUP-Board erkunde ich sportlich Flüsse, Seen und Kanäle rund um Hamburg. Sport ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Hier fülle ich meine Energiereserven wieder auf, finde einen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag und entwickle neue Ideen für diese Seite und meine YouTube-Kanal (FitnessBox). Über Kommentare und Nachrichten von euch hier auf der Seite freue ich mich immer sehr!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here