Skip to main content

Garmin Venu 2 Plus im Test: Die beste Sport-Smartwatch im Jahr 2022?

369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Mai 2022 10:50
Marken
Typen,
Gewicht51g
Abmessungen4,36 x 4,36 x 1,26 cm
Displaygröße1,3"
DisplayartAMOLED
Display-Auflösung416 x 416 Pixel
Always-On möglich?
Touchscreen
UhrenglasCorning® Gorilla® Glass
Material GehäuseFaserverstärkter Kunststoff + Edelstahl
Kompatible BetriebssystemeAndroid, iOS
SensorenHerzfrequenzsensor, Pulsoximeter (SpO2), GPS, Glonass, Galileo, Kompass, Beschleunigungssensor, Barometischer Höhenmesser, NFC-Chip, Umgebungslichtsensor, Gyroskop
GPS-Sensor
Akkulaufzeit9 Tage im Smartwatch-Modus 8 Stunden im GPS-Modus mit Musik 24 Stunden im GPS-Modus ohne Musik
Wasserdichtigkeit5 ATM
Wasserdicht
Musikspeicher
Karten
Navigation
BesonderheitenSprachassistenz (Siri, Google Assistant, Bixby) Mikrofon

Die Garmin VENU 2 Plus ist Sportuhr und Smartwatch in Einem. Das helle klare AMOLED-Display, kombiniert mit GPS-Sensor, Laufsprecher und Mikrofon, machen diese Uhr zu einem treuen Begleiter im Alltag und natürlich auch beim Sport. Diese Garmin-Uhr zeichnet nicht nur die Fitnessdaten im Alltag auf, sondern bietet auch eine Musikfunktion, bei welcher Offline-Playlisten (z.B. von Spotify) auf die Uhr geladen werden können. Die ca. 25 vorinstallierten Sportprofile lassen keinerlei Wünsche offen. Die Venu 2 Plus wirkt zudem mit der Edelstahl-Lünette- und Rückseite besonders edel und schick.


Die Garmin VENU 2 Plus ist eine Smartwatch-Sportuhr Kombination, die durch das hervorragende Touch-AMOLED-Display auch im Outdoor-Bereich hervorragend ablesbar ist. Ausgestattet ist die Garmin-Uhr mit umfangreichen Sensoren zur Aufzeichnung von Fitnessdaten im Alltag und sportlichen Aktivitäten. Neben einem GPS (+Galileo & Glonass) und einem optischen Herzfrequenzsensor, verfügt die wasserdichte Venu 2 Plus auch über einen Beschleunigungsmesser und einen Kompass. Kombiniert mit der Musikfunktion, bei welcher ganz einfach Offline-Playlisten auf die Uhr geladen werden können, ist sie ein treuer Begleiter bei jeglichen sportlichen Aktivitäten. Das Smartphone kann dank der umfangreichen Sportfunktionen einfach zu Hause bleiben. Vorinstalliert sind ca. 25 unterschiedliche Sportarten. Darunter natürlich die Klassiker wie Laufen, Radfahren und Schwimmbadschwimmen. Es sind aber auch diverse Wintersportarten (Snowboard, Langlauf…) und sogar Klettern (Bouldern) und Yoga und Pilates als eigene Aktivität auf der Uhr abrufbar. Die größte Neuerung bei der Venu 2 Plus ist allerdings das integrierte Mikrofon, welches in Zusammenspiel mit dem Laufsprecher auch die Nutzung von Sprachassistenten (Siri & Google Assistent) zulässt. Ein gekoppeltes Smartphone ist dafür allerdings die Grundvoraussetzung. Neu hinzugekommen ist auch die Möglichkeit, mit der Uhr selber zu telefonieren. Anrufe annehmen und direkt über das Handgelenk sprechen. Die Uhr kann aber auch, zusammen mit dem optischen Pulssensor am Handgelenk, ein Stresslevel und die Sauerstoffsättigung bestimmen. So viele Funktionen in einer einzigen Garmin-Uhr erfordern natürlich einen ausführlichen Test. Ich habe deshalb diverse Videos zur Garmin Venu 2 Plus aufgenommen, die eigentlich alle offenen Fragen beantworten sollten.

Auspacken & Erster Test beim Sport

Fazit nach 4 Wochen – ausführlicher Testbericht

Einsteiger Guide VENU 2 Plus

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 1 Average: 5]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Mai 2022 10:50