Runtastic Results: Konkurrenz für Freeletics?

1
3115

Die Fitness-App Freeletics baut auf eine unglaublich große Community. Millionen Free-Athleten weltweit nutzen die Freeletics-App, die hauptsächlich auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht setzt und in nur 15 Wochen eine deutliche Veränderung des Fitness-Levels und des Körpers verspricht.

Seit einigen Monaten gibt es auch von Runtastic eine Fitness-App mit dem Namen Runtastic Results, die ebenfalls voll auf das Bodyweigth-Training setzt. Ist Runtastic Results einfach nur eine billige Kopie von Freeletics oder ist diese App eine ernsthafte Konkurrenz für Freeletics? Mit dieser Frage möchte ich mich in diesem Beitrag etwas beschäftigen.

Das Grundprinzip bei Runtastic Results und bei Freeletics ist das Gleiche: Anhand eines vorgegebenen Trainingsplans werden Workouts absolviert. Der Größte Unterschied liegt zur Zeit wohl noch bei der Community-Funktion. Runtastic Results hat noch nicht mal ansatzweise so viele Nutzer wie die weltbekannte Freeletics App. Doch dieses liegt auch einfach an der noch sehr jungen Geschichte von Runtastic Results und kann sich noch entwickeln. Allerdings ist dieses nicht der einzige Unterschied.

Bei Freeletics besteht nach jedem absolvierten Workout die Möglichkeit dieses mit einem Kommentar und Bild abzuspeichern. Die “Follower” können dieses dann im Feed sehen, kommentieren oder einfach nur mit einem “Clap Clap” die Anerkennung ausdrücken. Diese Follower- und Community-Funktion fehlt bei Runtastic Results noch komplett. Hier können zwar ebenfalls Workouts mit einem Bild abgespeichert werden, diese tauchen aber nur im eigenen Feed auf und sind für andere Nutzer nicht sichtbar. Auch kann hier nicht nach anderen Nutzern gesucht und diesen anschließend gefolgt werden. Gerade die Jagd nach Bestzeiten und der Vergleich mit anderen Free Athleten hat Freeletics erst so erfolgreich und bekannt gemacht. Denn so besteht bei jedem Workout und jeder Übung eine Art Wettbewerb. Und was könnte einen mehr anspornen und motivieren?

Das diese Funktion bei Runtastic Results noch fehlt ist wohl die allergrößte Schwäche. Ansonsten bietet Runtastic Results, besonders bei der Übungsvielfalt, einiges mehr als Freeletics. Mit der Community Funktion könnte Runtastic Results stark an Aufwind bekommen und eine ernsthafte Konkurrenz sein. Denn die Apps bieten und versprechen im Grunde genau das Gleiche: Schnelle sportliche Erfolge mit Bodyweigth-Training und individuellen Trainingsplänen.

Ich habe die beiden Bodyweigth Apps noch ausführlich miteinander vergleichen. Den großen Vergleich von Runtastic Results mit Freeletics findet ihr ebenfalls hier auf der Seite.

Wie ist eure Meinung? Ist Runtastic Results eine Konkurrenz für Freeletics? Schreibt eure Meinung einfach als Kommentar unter diesen Beitrag.

Bilder: Runtastic Results App (Website)
Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 1 Average: 5]
Hey! Ich bin Steffen, 28 Jahre und Autor dieses Beitrags. Hier einige Infos zu mir: Ich bin schon seit ich denken kann vom Sport fasziniert. Ich liebe außergewöhnliche Sportarten, die einem körperlich alles abverlangen und an meine Grenzen bringen. So stecke ich meine sportlichen Ziele immer wieder höher! Ich verbringe viel Zeit bei sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in der Natur – ganz nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“. Ich liebe Hindernis- und Extremläufe. Im Jahr 2016 habe ich meinen ersten Marathon mit Hindernissen und ersten 100 km Marsch gefinisht. Ich fahre auch in meiner Freizeit viel Fahrrad, gehe viel laufen und mache seit knapp zwei Jahren Bodyweight-Training. Ich liebe es mich in der Natur (Berge, Seen) zu bewegen, um neue Orte und landschaftliche Highlights zu entdecken. Die Sommer-Monate verbringe ich meist auf dem Stand Up Paddling Board. Auf dem SUP-Board erkunde ich sportlich Flüsse, Seen und Kanäle rund um Hamburg. Sport ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Hier fülle ich meine Energiereserven wieder auf, finde einen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag und entwickle neue Ideen für diese Seite und meine YouTube-Kanal (FitnessBox). Über Kommentare und Nachrichten von euch hier auf der Seite freue ich mich immer sehr!

1 Kommentar

  1. Ich habe mir Results ebenfalls angesehen. Viele Übungen- ja. Allerdings sehe ich den Verzicht auf Klimmzüge u.ä. auf Dauer eher kritisch für die Entwicklung der Rückenmuskulatur. Jedenfalls habe ich da nichts weiter gefunden. Ansonsten kann man sicher weder hier noch da was falsch machen, denn beide Apps wirken ausgereift.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here